Azubi-Interview

Im Interview berichtet Alina Kleinhans über ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der apoBank:

Alina Kleinhans - Auszubildende bei der apoBank

Wie bist Du an Deinen Ausbildungsplatz bei der apoBank gekommen?

Ich bin, ehrlich gesagt, durch das Internet auf die apoBank aufmerksam geworden und habe mich dann zunächst schriftlich beworben.

Du bist jetzt im zweiten Lehrjahr. Bist Du immer noch zufrieden mit der Wahl deines Ausbildungsplatzes?

Mehr denn je. Die Ausbildung ist erstklassig, sehr vielseitig und macht Spaß. Neben dem, was jede Bankkauffrau lernt, werde ich hier zu einer echten Spezialistin im Gesundheitswesen ausgebildet. Das ist wichtig, denn schließlich wollen wir unsere Kunden wirklich verstehen.

Was lernst Du in Deiner Ausbildung konkret?

Ich bekomme alles mit, was ich brauche, um zur kompetenten Ansprechpartnerin in allen Geldfragen zu werden. Zusätzlich wird bei der apoBank auch viel Wert darauf gelegt, dass ich unsere Kunden und deren Bedürfnisse kenne. Und das steht in keinem Lehrbuch. Daher sind Seminare zu aktuellen Fragen des Gesundheitswesens oder der Austausch mit Kollegen über unsere Analysen des Gesundheitsmarktes ein echter Mehrwert für mich – und damit auch für meine Kunden.

Worin liegt dieser Mehrwert?

Gutes Banking ist heute eigentlich bei allen Instituten selbstverständlich. Aber bei der apoBank haben unsere Kunden auch die Gewissheit, dass wir uns in ihrer Lebenswelt - dem Gesundheitsmarkt - auskennen. So können wir im Detail beraten. Das ist der Mehrwert, von dem dann Studenten, angestellte wie selbstständige Heilberufler profitieren.

Wo siehst Du Dich in fünf Jahren?

Auf jeden Fall hier bei der apoBank. Am liebsten würde ich als Beraterin für Studenten starten. Perspektivisch sehe ich mich durchaus als spezialisierte Kundenberaterin. Aber zunächst freue ich mich erstmal auf die nächsten Stationen meiner Ausbildung.

Dein persönlicher Tipp für künftige Auszubildende bei der apoBank?

Keine Scheu haben, sich zu bewerben. Nutzt die Chance, Eure Bewerbung abzusenden und eine qualifizierte Ausbildung bei der apoBank zu absolvieren.